…home

Die Fusion-Band „de-fusion“ ist ein Duo, bestehend aus Markus Wittmann (Rhodes, Synth, Pedalbass) und Sebastian Nordheim (Loota Percussion). Die Aufführung lebt von dynamischen Improvisationen und schnellen Akkordwechseln, wie sie nur im Kontext der Improvisationsmusik durch die Verdichtung von Bass und E-Piano auf einen Musiker möglich sind.


Markus Wittmann (E-Piano/Pedal Bass) hat in verschiedenen Funk-Formationen gespielt, sein Favorit ist die freie Improvisation und das Musizieren ohne harmonische oder rhythmische Grenzen. Er lernte Orgel und Klavier bei Bernd Maltry (Dirigent Richard Strauss Orchester u.a.) und Günther Loy (Herausgeber von „Modern Keyboard“), zwei herausragenden, deutschlandweit bekannten Orgel- und Klavierlehrern.

Sebastian Nordheim (Loota Percussion) kommt ursprünglich aus der Rockszene, entwickelte sich aber weg vom klassischen Schlagzeug hin zu filigraneren Percussion-Sounds, die sich unprätentiös in die tonalen Improvisationen einfügen.